Hansen · Meyland – hmp ingenieure

Beratende Ingenieure für Bauwesen

Tragwerksplanung

Beratung.

Vom Beginn der Projektierung mit eingebunden, beraten wir unsere Auftraggeber – Architekten, Bauträger, Bauunternehmen und private Bauherren kompetent und innovativ in allen Bereichen unseres Leistungsspektrums.

Statische Berechnung.

Auf unserem Haupttätigkeitsfeld, der Statischen Berechnung von Bauwerken des Hoch- und Tiefbaus sind wir Ihr erfahrener Partner. Mit Fachkompetenz und Erfahrung lösen wir für Sie komplizierte Aufgaben und bereiten hervorragende Baustellenlösungen vor.

 

Unser Ziel ist immer eine technisch einwandfreie Lösung nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Auch die Folgeleistungen wie Schal- und Bewehrungsplanung, sowie Konstruktionsplanung im Stahl- und Holzbau kommen alle aus unserem Hause.

Bauüberwachung.

Die Landesbauordnung sieht für alle nicht prüfpflichtigen Bauwerke die Überwachung durch den aufstellenden Ingenieur vor.

 

Diese Aufgabe nehmen wir sehr ernst und erreichen damit als Partner des Unternehmers eine zusätzliche Qualitätssicherung auf der Baustelle.


Rechnen Sie mit uns.

Bauphysik.

Mit dem hmp-Team als versiertem und fachkundigem Partner sichern Sie sich eine professionelle und bedarfsgerechte Planung des baulichen Wärme- und Feuchteschutzes nach EnEV und DIN 18599 und des Schallschutzes.

 

Mittlerweile ist die Bauphysik zum beherrschenden Thema der Fachingenieurbereiche geworden und ihre Anforderungen bestimmen die bauliche Ausführung in hohem Maße.

Brandschutz.

Zum Schutz von Leib und Leben ist der Brandschutz ein wichtiger Bestandteil der Bauplanung. Wir beraten und unterstützen den Planer und den Bauherren bei der Planung des vorbeugenden Brandschutzes von Neubauten, Anbauten, Umbauten und Nutzungsänderungen.

 

Wir erstellen für unsere Bauherren umfassende Brandschutznachweise / -konzepte und erarbeiten so optimale Lösungen auch für Sonderbauten.

Zusätzlich erarbeiten wir wirtschaftliche Konstruktionen im konstruktiven Brandschutz.

SiGeKo.

Gem. Baustellenverordnung von 1997 ist der Bauherr verpflichtet bei bestimmten Bauvorhaben einen Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator einzusetzen.

 

Der SiGeKo hat die vorzusehenden und erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen der einzelnen Gewerke aufeinander abzustimmen, im SiGe-Plan zusammenzustellen und auf der Baustelle zu koordinieren. Zusätzlich werden für die spätere Nutzung des Gebäudes Sicherheits- und Verhaltenshinweise erarbeitet.

 

Der hmp-Sicherheits- und Gesundheitskoordinator unterstützt die Bauherrschaft bei der Einhaltung der Sicherheitsvorschriften, um alle Baubeteiligten vor Gefahren auf der Baustelle zu schützen.


Kontakt

hmp ingenieure

Hansen · Meyland

Nordhackstedter Straße 22

24980 Schafflund

Telefon 04639 951515
Fax 04639 951525
E-Mail info@hmp-ing.de
Webadresse www.hmp-ing.de